Test: Winterjacken

10 sportliche Winterjacken in Kältekammer und Praxistest

21.02.2012 Matthias Borchers - An die Winterjacke stellen Radler hohe Ansprüche: Guter Schnitt, Kälte- und auch Nässeschutz sollten selbstverständlich sein. Doch erst Details wie praktische Taschen oder Reflexmaterial machen aus einer guten eine sehr gute Winterjacke.
Test: Winterjacken
© Daniel Simon

Die Kriterien für unseren Test haben wir auf die typischen Anforderungen eines Winter-Radlers abgestimmt: Die widrigsten Bedingungen, bei denen winterharte Radler noch auf die Piste gehen, dürften Temperaturen um den Gefrierpunkt sein, verbunden mit dem Risiko, bei einem Niesel- oder Graupelschauer nass zu werden.

Erstmals haben wir die Isolationswirkung der Jacken anhand von Thermobildern in einer Kältekammer mit -12°C ermittelt. Für den Windchill-Effekt haben wir einen Ventilator zugeschaltet, der einen konstanten Wind von 5 km/h erzeugte, sodass eine gefühlte Temperatur von -15°C entsteht. Die einzelnen Thermografie-Aufnahmen haben wir aufgeteilt in Schulter-, Brust-, Arm- und Nierenbereich, und qualitativ verglichen.

Die Winterjacken im Test:

Craft Performance Bike Stretch Jacket, http://www.craft-sports.de

Endura Equipe Exo Softshell Jacket, http://www.endura.co.uk

Gore Bikewear Xenon SO, http://www.gorebikewear.de

Mavic Eqipie, http://www.mavic.com

Northwave Power, http://www.northwave.de

Pearl Izumi P.R.O. Softshell 3x1 Shell, http://www.paul-lange.de

Scott AS Limited Plus, http://www.scott-sports.de

Specialized SL 11 Winter Partial Jacket, http://www.specialized.com

Vaude Prio Softshell Jacket, http://www.vaude.com

X-Bionic Sphere Wind Winter Jacket, http://www.x-bionic.de

Download
Ausgabe: 1/2012
4 Seiten 1,01 MB 0,00 € Jetzt herunterladen →

*) Für Abonnenten kostenlos!

Das könnte Sie auch interessieren
Schlagwörter

Bekleidung

Diese Ausgabe 1/2012 bestellen